corona-erzaehlungen

Vertrauen
Erzählung von Heike

Nach dem Unfalltod meines Mannes in den USA vor 6 Jahren habe ich mich Schritt für Schritt in mein neues Leben voran gekämpft. Depression, Belastungsstörung gepaart mit körperlichen Beschwerden, all das glaubte ich hinter mir gelassen zu haben und mit Vertrauen in meine eigene Kraft weiter gehen zu können ohne ihn. Im letzten Jahr die Krebserkrankung meiner Mutter mit durch gestanden, nun Corona, der Wegfall all der neu aufgebauten so wichtigen Strukturen und sozialen Bindungen.. Wieder die Einsamkeit spüren müssen und nun mein Vater mit schwerer Krebserkrankung ohne Unterstützung ins Krankenhaus, die Mutter nicht fit und in ihrer Verzweiflung trösten.. Vertrauen und Loslassen… Soweit die Theorie und hoffen, dass die Liebe in mir und meine Kraft erneut reichen werden…

(Erzählt von Heike)

 

Möchtest du auch aus deinem Alltag in Corona-Zeiten erzählen?

Dann findest du alle Infos dazu hier. Ich freue mich, von dir zu hören!

 

 

Teile diesen Beitrag:
Unterstütze meine Arbeit auf Patreon:
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply