Über den Tod reden

Was geschieht nach dem Tod? Gespräch mit Alicia Kusumitra, Maya-Priesterin

Ich freue mich sehr, euch heute mein erstes Interview aus der Reihe „Was geschieht nach dem Tod“ zu präsentieren. Die Idee zu dieser Gesprächsreihe hatte ich bereits vor einigen Jahren. Mir fiel auf, dass viele Menschen in der Trauer sich die Frage stellen, wo der oder die Verstorbene nun ist und ob es eigentlich etwas gibt, das weiterlebt. Seit jeher haben sich Menschen diese Frage gestellt und während es nicht die eine, für alle gültige, Antwort gibt, finde ich es spannend und bereichernd, die Antworten aus unterschiedlichen Religionen, Kulturen und Weltanschauungen zu hören. In dieser Gesprächsreihe werde ich mit Menschen aus eben diesen unterschiedlichen Hintergründen sprechen und ihre Antworten mit euch teilen. Los geht`s mit einer schamanischen Sichtweise aus Mittelamerika:

Alicia Kusumitra ist Maya-Priesterin, spirituelle Geburtshelferin und 7-fache Mutter. Fünf Jahre lang lebte sie im Hochland von Guatemala und wurde von den dortigen Maya-Ältesten in das alte Wissen eingeweiht. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Mexiko, unterstützt Menschen dabei, ihre Bestimmung zu leben und begleitet Frauen in ihre weibliche Kraft.

Sie spricht mit mir über die Sicht der Maya auf den Tod und das Leben. Der Tod gehört für die Maya genauso dazu wie die Geburt. Geburt und Tod sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Alicia erzählt davon, welche Bedeutung die Ahnen aus Sicht der Maya haben, spricht über den Dia de los Muertos in Mexiko, über unsere Bestimmung im Leben und teilt ihre ganz persönliche Erfahrung nach dem Tod ihres Vaters.

Mehr über Alicia findet ihr auf ihrer Webseite.

Über eure Fragen und Kommentare zum Gespräch freuen wir uns. Schreibt gerne hier in den Kommentaren oder kommt in unsere Facebook-Gruppe.

Weitere Informationen und Interviews: www.ueber-den-tod-reden.de

   

Besuche unseren Youtube-Kanal für inspirierende Gespräche
über den Tod, die Trauer und das Leben!

Über den Tod reden
   
   
Spendenbox Helfen dir meine Texte?
Ich freue mich, wenn du etwas zurück geben magst. Das geht via Paypal: https://www.paypal.me/InlauterTrauer
Oder ganz einfach direkt auf mein Konto:
IBAN: DE77 4306 0967 6025 3915 00

Ich danke dir von Herzen für die Wertschätzung meiner Arbeit, Zeit und Liebe, die ich in all das hier fließen lasse ❤

   

Teile diesen Beitrag:
Unterstütze meine Arbeit auf Patreon:
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply