Alle reden über Trauer 2017

Fall (Gedicht)

In diesem Gedicht betrauert Sigrid Schmitz den Verlust durch Tod: 


Red like blood and golden like your heart
I see the orange sun shine through to
start the afternoon with whistling
melodies from far above.

I am alone on my long way back home.
But this soft maple tree stands here with me
as long as I stand still

to smell the dying leaves in golden light
and longing for your heart to beat to beat.

What would I do to meet you once
again with blood still red and warm

not frozen yet under that haste of time.


In Zeiten beruflicher und privater Krisen habe ich mir selber immer wieder auch dadurch sehr gut helfen können, indem ich meine Gedanken und Gefühle auch kreativ ausdrückte, sei es über’s Zeichnen, Malen, Collagieren, sei es über’s Töne / Melodien finden, sei es über’s Musizieren, Singen, Tanzen und Szenische Darstellen, sei es über’s Schreiben von Gedichten oder Texten, sei es über’s Entwickeln und Aufführen eines eigenen Theaterstückes.
Deswegen biete ich in meiner therapeutischen Begleitung gerne auch kreative Ausdrucksmöglichkeiten zur Klärung eines Anliegens an. Dafür sind weder Vorkenntnisse noch technische Perfektion nötig, wie meinen Höraufnehmen unschwer zu entnehmen ist. Worauf es mir persönlich und in meiner Begleitung ankommt, ist lediglich, sich seinem Anliegen wie auch immer mehr anzunähern.

Weitere Beiträge von Sigrid Schmitz:

Sunflowers and dahlias (Gedicht)

FreiBURG – Theaterstück (Musik)

Tod des geliebten Vaters (Musik)

 

 

Teile diesen Beitrag:
Unterstütze meine Arbeit auf Patreon:
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply