Aktuelles

Alle reden über Trauer 2019 – Aufruf

Ein Tag, viele Teilnehmer, viele Facetten von Trauer. Bist du dabei?

2017 habe ich zum ersten Mal dazu aufgerufen, über die Trauer zu schreiben, zu reden und zu dem Thema kreativ zu werden. Knapp 100 Beiträge gab es damals. Du kannst sie hier alle noch mal ansehen: Alle reden über Trauer 2017.

2019 möchte ich euch wieder einladen, eurer Trauer im Rahmen von „Alle reden über Trauer“ auszudrücken. Das könnt ihr sowohl auf euren eigenen Webseiten als auch mit Beiträgen hier bei mir im Blog.

Worum geht es mir dabei?

Trauer und Tod sind immer noch Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Themen, über die viele von uns nicht gerne reden wollen, die Angst machen und Unsicherheit wecken. Auch Gefühle zeigen wir oft nicht gerne – zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Das trägt dazu bei, dass viele Menschen sich nach Verlusten einsam und oft auf eine Art „falsch“ fühlen. Wie sollen sie auch wissen, dass es vielen Menschen ähnlich geht, wenn wir nicht darüber sprechen? Wenn wir uns alle ein wenig mehr damit zeigen und unsere wahren Geschichten erzählen würden, dann könnten wir auch alle gemeinsam etwas dazu beitragen, dass diese sowieso schon herausfordernde Zeit der Trauer etwas erträglicher wird. So zumindest meine Vision.

Trauer ist eine ganz natürliche Reaktion auf Verluste und braucht Raum und Zeit, um gefühlt zu werden. Und Trauer ist nicht immer bloß traurig, sie hat so viele Facetten.

Was wäre, wenn inmitten all der anderen alltäglichen Themen wieder einmal überall von der Trauer erzählt würde? Was wäre, wenn wir uns an diesem Tag gemeinsam bewusst machen, dass sie uns alle auf ihre Art miteinander vereint? Was wäre, wenn wir uns auch alle gegenseitig ein wenig inspirieren für den jeweils ganz eigenen Weg mit der Trauer? 

Und nun bist du gefragt: Möchtest du dabei sein, deine eigene Geschichte mit der Trauer erzählen oder eine bestimmte Facette davon beleuchten?

Möchtest du dazu beitragen, dass über Trauer gesprochen wird, dass weniger Menschen sich damit alleine fühlen müssen? Dann sei dabei am 25. März 2019, wenn es wieder heißt: „Alle reden über Trauer“! Dabei schreibe ich bewusst nur „Trauer“ und nicht „Tod“, denn ich möchte Raum schaffen für die Trauer als Reaktion auf Verluste jeder Art.

Wie es funktioniert? Ganz einfach!

1. Kommentiere unter diesem Beitrag oder schreibe mir eine Email an silke@inlautertrauer.de mit deinem Blog oder deiner Webseite (falls vorhanden). Wenn du schon eine Idee hast, dann gerne auch mit deinem Thema. Ich füge dich und deine Webseite dann in die Liste der Teilnehmer hinzu.

2. Schreibe einen Blogartikel zum Thema Trauer. Wenn du magst, kannst du auch einen Podcast, ein Youtube-Video oder etwas anderes dazu machen. Alles darf hier sein: traurige, fröhliche, bunte, graue, lange, kurze, persönliche und wissenschaftliche Beiträge. Wie hast du bisher Trauer in deinem Leben oder bei anderen wahrgenommen? Wie gehst du damit um, wenn jemand trauert? Es muss dabei nicht unbedingt um Trauer in Bezug auf Verstorbene gehen, auch nach Trennungen, Kündigungen oder sonstigen Verlusten trauern wir. Du kannst einen kleinen Aspekt herauspicken und darüber schreiben oder mehr über das große Ganze, das alles bleibt dir überlassen. Natürlich kannst du auch darüber schreiben, warum du es doof findest, über Trauer zu sprechen – alles ist erlaubt!

3.

Falls du keine eigene Webseite hast:

  • Sende mir deinen Beitrag per Email and silke@inlautertrauer.de zu. Deinen fertigen Beitrag benötige ich in diesem Fall bis spätestens 21. März 2019. Den Beitrag werde ich auf meiner Seite im Rahmen der Aktion am 25. März 2019 veröffentlichen.

Falls du eine eigene Webseite hast: 

  • Verweise in deinem Artikel (Podcast / Video / ..) auf die Aktion „Alle reden über Trauer“ und verlinke auf https://in-lauter-trauer.de/alle-reden-ueber-trauer-2019. Dieser Link funktioniert erst am 25. März 2019 und wird dann alle Beiträge der Aktion mit allen Links und kurzen Teaser-Texten enthalten.
  • Plane deinen Beitrag für den 25. März 2019, 7 Uhr morgens, so dass er dann erst online geht.
  • Schicke mir den Link zu deinem Beitrag zusammen mit dem Titel und einem Satz dazu, der Leser neugierig auf deinen Artikel macht, an silke@inlautertrauer.de

Ich werde alle Beiträge gesammelt in einem Artikel am 25. März 2019 auf meiner Seite vorstellen und natürlich verlinken.

Jetzt bin ich wahnsinnig gespannt, wer mitmacht und natürlich auf die Beiträge, die dabei entstehen werden.

Warum ausgerechnet der 25. März? 

Am 25. März ist es genau 6 Jahre her, dass Julian starb. In 2017 habe ich seinen Geburtstag als Datum für diese Aktion gewählt; dieses Jahr findet sie an seinem Todestag statt. Einerseits weil ich es zeitlich nicht geschafft habe, mich bis Februar richtig um die Aktion zu kümmern, andererseits merke ich nun, da ich den Tag gewählt habe, dass es sich in diesem Jahr so auch noch stimmiger anfühlt. Vor 6 Jahren also hat sich mein Leben von einem Moment auf den nächsten geändert. Dieser eine Moment hat rückblickend so viel bewirkt. Erst vor allem Schmerz und dann auch so viel Neues, Bereicherndes. Ich hätte diesen Blog nie gestartet, nie die daraus entstandenen Begegnungen gehabt. Ich hätte mich nicht so intensiv mit Trauer beschäftigt und auch nicht festgestellt, dass es sowas wie einen Tag, an dem alle über Trauer reden, brauchen könnte.

Teile diese Aktion gerne, so dass möglichst viele Menschen davon erfahren – nutze dazu #alleredenübertrauer auf Twitter, teile den Beitrag auf Facebook, versende eine Email an Menschen, die sich beteiligen könnten. Je mehr davon erfahren, umso besser! Das Beitragsbild kannst du für diesen Zweck natürlich gerne verwenden. Ich danke dir vielmals und freue mich, von dir zu lesen!

Diese Blogs und Webseiten haben sich schon angemeldet:

  1. Die Waldträumerin
  2. Christine Kempkes Lebens- & Trauerbegleitung
  3. Trauerbegleitung & Beratung Iris Willecke
  4. Ein Stück untröstlich
  5. Weg durch’s Leben
  6. Seelensport
  7. Palliativ Team Erding
  8. Laura Schröer – Abschieds- und Trauerrednerin
  9. Petra Sutor Trauerbegleitung
  10. Was man so nicht sagen darf
  11. Was bleibt, ist deine Liebe – Podcast über Trauer & Tod
  12. Nora Fieling – Ja zum Gefühl
  13. Sabine Dinkel
  14. Sternenkinderzentrum Odenwald
  15. Soulful Graphic Design
  16. Monika Müller-Herrmann
  17. Lebenskreise
  18. The wildhearted Yogi
  19. Lichtvoll trauern
  20. Leid und Freud
  21. Seelenglitzern
  22. The desert and the sea – Worte und Gedanken über Sterben, Tod und Trauer
  23. Fein-fühl-ich
  24. Silke Naun Bates
  25. VerlustVertrauen
  26. Margarete Rosen
  27. Stefan Bitzer
  28. Lucera Trauerbegleitung am Arbeitsplatz
  29. Susanne Schlenker
  30. Trostkunst

Außerdem haben sich bisher ca. 20 Menschen ohne eigene Webseite angemeldet, deren Beiträge ich hier auf meiner Seite veröffentlichen werde.

Foto: Irgendwo in Island, Silke Szymura

Unterstütze meine Arbeit auf Patreon:
Previous Post Next Post

46 Comments

  • Reply Christine Kempkes 7. November 2018 at 11:02

    Liebe Silke, wie schön, dass es eine regelmäßige Aktion wird! Ich bin dieses Mal sehr gern dabei und habe auch schon eine Idee!
    Liebe Grüße
    Christine

    • Reply Silke 7. November 2018 at 11:04

      Oh wie wundervoll! Ich freu mich, dass du dabei bist.
      Und ja, ich stand jetzt vor der Entscheidung es entweder als einmalige Aktion zu belassen oder eben alle zwei Jahre zu veranstalten. Alle drei Jahre wäre dann zu weit auseinander .. 🙂
      Liebe Grüße zurück

    • Reply Anja Plechinger 22. März 2019 at 10:45

      Liebe Silke,
      super Aktion! Sehr gern bin ich diesmal mit dabei. In meinem Kopf schwirren schon die Gedanken … Ich bin selbst gespannt, was wohl dabei rauskommen wird 😉
      Liebe Grüße aus Dresden
      Anja

      • Reply Silke 22. März 2019 at 10:46

        Oh schön, ich freue mich, dass du dabei bist und bin gespannt auf deinen Beitrag!

  • Reply Petra Sutor 9. November 2018 at 21:58

    Liebe Silke,

    ich melde mich auch sehr gerne dazu an. Zu sagen gibt es ja immer viel zu dem Thema 😍
    Ich freu mich schon sehr!

    Liebe Grüße und auf bald,
    Petra
    https://sutor-trauerbegleitung.de/

  • Reply Laura Schröer 15. November 2018 at 13:03

    Liebe Silke,
    ich habe dir gerade eine Mail geschickt. Das wäre toll, wenn ich auch dabei sein könnte!
    Ganz viele Grüße,
    Laura

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 0:24

      Wie schön, dass du dabei bist, liebe Laura! Ich habe dich nun auch in die Liste aufgenommen und dir auch gemailt. Liebe Grüße

  • Reply Paula Deme 13. Dezember 2018 at 23:34

    Liebe Silke

    Auch ich bin gern wieder dabei.

    Liebe Grüsse,

    Paula

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 0:23

      Wie schön, ich freue mich und habe dich aufgenommen in die Liste!

  • Reply Fatiha 28. Dezember 2018 at 22:39

    Liebe Silke,ich habe den Aufruf heute erhalten, und werde dir auch via Mail schreiben.Ich danke dir,das du uns Trauernden und den von uns gegangenen eine Plattform gibst.
    Liebe Grüße Fatiha

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 0:20

      Wie schön, dass du dabei bist, liebe Fatiha. Ich glaube, ich habe deine Mail bisher nicht bekommen .. die Aktion findet jetzt erst am 25.03. statt, du hast also noch bis 18.03. Zeit mir deinen Beitrag zu schicken. Alles Liebe!

  • Reply Mona Feyk 4. Januar 2019 at 14:13

    Liebe Silke,
    gerne würde ich mitmachen bei der Aktion ALLE REDEN ÜBER TRAUER 2019. Leider habe ich nicht wirklich verstanden, wohin ich meinen Beitrag nun schicken kann, obwohl ich deine Erklärungen 2x durchgelesen habe. Ich habe keine eigene Website. Kannst du mir das bitte nochmal erklären? Am besten so als würdest du es einer Dreijährigen erklären.
    Ich wollte mir auch die Beiträge von 2017 anschauen. Aber die finde ich nicht, obwohl ich auf >hier und auf >digitaler Ausstellungsraum getippt habe. Nix zu sehen…hmm.
    Verzeih, wenn ich dir Mühe mache.
    Gruß von Mona

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 0:19

      Liebe Mona,
      wie schön, dass du dabei sein magst! Es ist eigentlich ganz einfach: Du schickst mir deinen Beitrag bis spätestens eine Woche vorher (also zum 18.3.) per Mail an silke@inlautertrauer.de. Als Word oder direkt in der Mail als Text, wie es für dich passend ist. Ich stelle ihn dann online und zeige ihn dir auch noch mal bevor er dann am 25.3. öffentlich wird. Schreib mir am besten noch dazu, ob ich deinen Namen nennen darf oder du lieber anonym veröffentlichen möchtest.

  • Reply Irene 30. Januar 2019 at 22:12

    Hallo liebe Silke, ich bin gerne mit einer Podcast Folge dabei, eine „Was bleibt, ist deine Liebe – Podcast über Trauer und Tod“ Spezial Folge. Vielen Dank, dass du diese Aktion startest! Ich finde es wird immer noch viel zu wenig über die Trauer geredet. Alles Liebe, deine Irene

    • Reply Silke 30. Januar 2019 at 23:35

      Oh toll, da bin ich sehr gespannt auf deine Folge! Freue mich, dass du dabei bist.
      Liebe Grüße
      Silke

  • Reply Nora Fieling 30. Januar 2019 at 22:37

    Liebe Silke,

    das ist eine ganz tolle Idee – vielen Dank dafür!

    Gerne bin ich am 25.03.19 mit am Start!

    Viele liebe Grüße,
    Nora

    • Reply Silke 30. Januar 2019 at 23:35

      Ach wie schön, liebe Nora, ich freue mich von Herzen, dass du dabei bist!
      Liebe Grüße
      Silke

  • Reply Heike Anais Grouls 30. Januar 2019 at 22:40

    Liebe Silke,
    Tausend Dank für Deine Arbeit!
    Finde es so Wertvoll und wäre sehr gerne dabei. Eine Website habe ich nicht. Jedoch ein Beitrag ist mir beim sofort eingefallen.
    LG, Heike

    • Reply Silke 30. Januar 2019 at 23:34

      Wie schön, schicke mir einfach deinen Beitrag bis spätestens eine Woche vorher per Mail, dann veröffentliche ich ihn hier bei mir auf der Seite.
      Liebe Grüße
      Silke

  • Reply Sabine Dinkel 31. Januar 2019 at 1:14

    Liebe Silke,

    gerne bin ich dabei.

    Worüber ich schreibe und gerne auch zeichne, werde ich mal bebrüten. Da kaue ich erstmal ein bisschen drauf rum. Themen gibt es genug. :o)

    Liebe Grüße
    Saibne

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 1:17

      Wie schön, liebe Sabine! Hab dich in die Teilnehmerliste oben aufgenommen und bin gespannt auf deinen Beitrag! ♥

  • Reply Martina Steinberg 31. Januar 2019 at 8:47

    Liebe Silke,

    ich finde das ein ganz wunderbare Idee, v.a. auch eine solche Aktion mit einem Gedenktag zu verbinden. Ich wäre gerne dabei, habe aber keine eigene Website.

    Herzlichst

    Martina

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 10:44

      Liebe Martina, danke dir für deine Worte. Du kannst gerne auch ohne eigene Webseite mitmachen. Dafür bräuchte ich deinen Beitrag per Mail bis spätestens 18. März. Einfach als Word oder direkt in die Mail, wie es für dich passt. Gerne auch mit Foto(s).
      Liebe Grüße
      Silke

  • Reply Monika Müller-Herrmann 31. Januar 2019 at 10:52

    Liebe Silke,
    sehr gerne mache ich mit mit einem eigenen Blogeintrag, den ich dann verlinke zu Dir. Finde das eine sehr spannende Aktion an Deinem persönlichen Gedenktag und freue mich, daran teilzuhaben. Ich schreibe viel über Trauerbegleitung, über meine eigene Trauer sehr wenig… warum eigentlich? Weil es schwerfällt.
    Liebe Grüße,
    Monika Müller-Herrmann

    • Reply Silke 31. Januar 2019 at 10:55

      Liebe Monika,
      wie schön, dass du auch dabei bist! Ja, es ist nicht so leicht, über die eigene Trauer zu schreiben. Und doch auch so heilsam, finde ich.
      Liebe Grüße
      Silke

  • Reply Padma Ellen Hochein 2. Februar 2019 at 16:40

    Liebe Silke

    was für eine brillante Idee und gerne möchte ich dazu etwas schreiben.

    Ich schreibe in einer Rubrik „LICHTVOLL TRAUERN“ auf meiner Homepage.

    https://www.essenzdergoettin.de/2018/03/23/lichtvoll-trauern/

    Ich freue mich etwas lichtvolles beitragen zu dürfen.

    Von Herzen

    Padma Ellen Hochrein

  • Reply Theresa 5. Februar 2019 at 10:36

    Hallo und Guten Morgen!

    Natürlich bin ich auch dabei!
    Ich habe viele Themen im Kopf, wahrscheinlich wird es entweder in die palliativmedizinische oder notfallseelsorgerische Richtung gehen, und beteilige mich sehr an diesem Gedenktag 🙂
    Sei gegrüßt!

    • Reply Silke 6. Februar 2019 at 12:42

      Wie schön, dass du dabei bist! Ich freue mich schon auf deinen Beitrag.

  • Reply Bianka Teschinsky 6. Februar 2019 at 8:26

    Liebe Silke,

    auch ich möchte Deine Idee unterstützen und bin sehr froh, dass Du dies so möglich machst. 🙂

    Auf meinem Blog fein-fuehl-ich.blog schreibe ich über den Verlust meines Sohnes und meine Hochsensibilität. Ich werde einen entsprechenden Beitrag für den 25.März verlinken.

    Ich freue mich, wenn das Thema Trauer wie eine Lichtwelle durch´s Netz flutet. 🙂

    Herzliche Grüße
    Bianka

    • Reply Silke 6. Februar 2019 at 12:42

      Ja wie wundervoll, dass du auch dabei bist. Ich hab dich in die Liste oben aufgenommen und freue mich auf deinen Beitrag!

  • Reply Wenn der Partner stirbt. Interview mit Silke Szymura - SeelenSport 14. Februar 2019 at 14:26

    […] dann an seinem Todestag am 25. März. Auch ich werde natürlich wieder meinen Beitrag leisten. (HIER kommst du direkt zur Aktion und kannst auch mitmachen) An Larissas Geburtstag werde ich wieder […]

  • Reply Sandra Kötter 15. Februar 2019 at 18:53

    Liebe Silke,
    wie schon per E-Mail geschrieben, bin ich sehr gern an meinem Geburtstag mit einem Beitrag dabei.
    Den hast du inzwischen per E-Mail bekommen. Danke für eine Veröffentlichung und vor allem für diese schöne Idee!

  • Reply Silke Naun-Bates 20. Februar 2019 at 14:41

    Liebe Silke,
    dass ist eine sehr schöne Aktion. Bin auch von Herzen gerne mit Video dabei, wenn Du magst.
    Lieben Gruß, Silke

    • Reply Silke 13. März 2019 at 13:01

      Liebe Silke, natürlich mag ich 🙂 Ich freue mich, dass du dabei bist!

  • Reply Sabine Jakob 28. Februar 2019 at 7:12

    Liebe Silke,
    innerlich habe ich laut gejubelt, als ich von deiner Idee erfahren habe in dem Podcast „Was bleibt ist deine Liebe“. Yes! Was für eine coole Aktion! Das Datum hast du sehr liebevoll ausgesucht. Einen konkreten Titel für meinen Beitrag habe ich noch nicht formuliert. Ich lasse mich selbst überraschen, was geschrieben werden möchte und schicke dir meinen Beitrag bis zum 18.3. Auf meiner Seite http://www.verlustvertrauen.de wird er dann auch zu finden sein.
    In Verbundenheit, Sabine

    • Reply Silke 13. März 2019 at 13:05

      Wundervoll, dass du dabei bist. ♥️

  • Reply Bärbel Tabellion 6. März 2019 at 12:52

    Liebe Silke,
    Auch ich würde gerne an dieser wunderbaren Aktion teilnehmen.
    Mit einem Video und einem Text dazu…
    ich habe keine Webseite oder einen Blog…werde es über E-mail probieren
    Ganz lieben Gruß,Bärbel

    • Reply Silke 13. März 2019 at 13:05

      Wundervoll, dass du dabei bist. ♥️

  • Reply margareterosen 11. März 2019 at 15:02

    Liebe Silke, toll, dass Du diese Aktion fortsetzt. Gerne bin ich auch diesmal mit dabei. Das genaue Thema weiß ich auch noch nciht, doch lasse ich mich überraschen.
    Alles LIebe sendet Dir
    Margarete

    • Reply Silke 12. März 2019 at 10:01

      Wie schön, ich freue mich, dass du wieder dabei bist, liebe Margarete!

  • Reply Melanie 19. März 2019 at 12:25

    Liebe Silke,
    auch wir von trauerraum – individuelle Bestattungen sind gerne bei Deinem Aufruf dabei. Wir möchten dazu einladen, unseren trauerspuren zu folgen
    Liebe Grüße
    Melanie Bornschein

    • Reply Silke 23. März 2019 at 11:08

      Wie schön, ich freue mich, dass ihr dabei seid!

  • Reply ilseluise ~ Clownerie & Theologie 24. März 2019 at 19:44

    uiii, ich hatte auch geschrieben nun ist es futsch
    schreibe vermutlich nachher noch was auf https://mikesch1234.wordpress.com
    ilseluise ~ Clownerie & Theologie

    LG, Hiltrud

    • Reply Silke 25. März 2019 at 0:05

      Futsch? Einfach weg? Ich freue mich, wenn du noch was schreibst! Schick mir doch dann den Link an silke@inlautertrauer.de. Liebe Grüße!

  • Reply Trauer ist eine Reise | julie travels 25. März 2019 at 16:17

    […] Als Silke zu ihrer Aktion „Alle reden über Trauer“ aufgerufen hat, war mir sofort klar, dass ich mich beteiligen möchte. Auf einem Reiseblog? Klar, warum denn nicht. Dieser Aktionstag soll zeigen, dass jeder früher oder später mit dem Tod in Berührung kommt. Und da ich erlebe, dass meine Trauer einer Reise gleicht, finde ich das Thema auch sehr passend auf meinem Reiseblog. […]

  • Leave a Reply