Deine Trauer – Erzähle deine Geschichte

Trauer hat ganz viele Gesichter, Gefühle, Facetten. Jeder Verlust ist einzigartig, jeder Schmerz und jede Verbindung zu dem Verstorbenen, jede Trauer ganz individuell. Hier soll es um Trauer gehen, doch wenn immer nur ich selbst darüber schreibe, wird der Blick einseitig und dieser Blog allein der Trauer nicht gerecht. Daher möchte ich auch dir die Gelegenheit geben, deine ganz eigene Geschichte, deine ganz eigene Begegnung mit der Trauer zu erzählen. Dabei kommt es nicht darauf an, wen du verloren hast oder wie lange es her ist. Du selbst bestimmst, was du erzählen möchtest und was dir wichtig ist.

Wenn du mir dabei helfen möchtest, das Tabu zu brechen, wenn du das Gefühl hast, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um von deinem Verlust zu erzählen, dann schreibe mir.

Ich freue mich sehr, ein ganz wundervolles Projekt weiterführen zu dürfen, wo deine Geschichte einen guten Platz finden wird:

deintodundich_logo_260

Dein Tod und ich“ wurde 2014 von Judith Peller als Interviewplattform über das Weiterleben nach dem Tod gestartet.

Ich wünsche mir von Herzen, dass wir endlich anders über den Tod sprechen. Vielleicht sprechen wir dann auch anders über unser Leben und darüber, was wir wirklich wollen. (Judith Peller)

Das Projekt fand ich schon lange toll und wollte ursprünglich mal selbst dort meine Geschichte erzählen. Nachdem Judith sich dazu entschieden hat, „Dein Tod und ich“ nicht weiterzuführen, werde ich das Projekt nun übernehmen. Ich freue mich sehr, weil es auf ganz wunderbare Art meinen Blog ergänzt – und umgekehrt. Ich wünsche mir, dass die Interviewplattform stetig wachsen wird und viele Menschen Hoffnung, Mut und Unterstützung in den ganz unterschiedlichen Interviews zur Trauer finden werden. Es wird noch einen Moment dauern, bis die Webseite aktualisiert ist und ich das Projekt richtig übernehme. Mitmachen kannst du aber schon jetzt. Schicke mir einfach eine Email oder fülle das Kontaktformular auf dieser Seite aus. Ich melde mich dann so schnell wie möglich bei dir.

Wenn du lieber einen Gastbeitrag hier auf „In lauter Trauer“ über ein Thema rund um die Trauer, den Tod und das (Weiter-)Leben schreiben möchtest, können wir darüber ebenfalls sprechen. Ich freue mich darauf, von dir zu hören und danke dir schon jetzt für dein Vertrauen. Nutze einfach das unten stehende Formular oder schreibe mir direkt an silke@inlautertrauer.de.

Dein Vorname (Pflichtfeld)

Dein Nachname (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wer war der/die Verstorbene für Dich (Freund, Familienangehöriger etc.)? (Pflichtfeld)

Wann ist er/sie gestorben? (Pflichtfeld)

Was hast Du durch seinen/ihren Tod für's Leben gelernt? (Pflichtfeld)

 

 

Laute Trauer per Mail

Ich schicke dir in unregelmäßigen Abständen eine Mail mit einer Übersicht über neue Artikel und sonstige Neuigkeiten rund um meine Webseite und mein Angebot. 

Warum in unregelmäßigen Abständen? Ich möchte dir nicht schreiben, nur weil wieder zwei Wochen vergangen sind und ich versprochen habe, dass es alle zwei Wochen einen Newsletter gibt. Lieber möchte ich dir nur dann schreiben, wenn es etwas zu sagen gibt. Ich freue mich, wenn du dabei bist. 

Danke für dein Interesse an meinem Newsletter! Du erhältst in Kürze eine Bestätigungsmail.